Zu peinlich


Erster Schultag mit einer neuen Klasse. Die Lehrerin möchte ihre Schüler gleich von Anfang an besser kennen lernen und lässt jeden sich vorstellen und etwas über den Beruf des Vaters erzählen. “Mein Name ist Anna, ich bin 10 Jahre alt und mein Vater ist Brieftärger.” – “Mein Name ist Karl, ich bin auch 10  und mein Vater ist Architekt.” -  “Mein Name ist Pierre, ich bin 11 Jahre alt und mein Vater ist Nackttänzer in einer Schwulen-Bar in Paris”. Etwas irritiert wechselt die Lehrerin schnell das Thema. Nach der Stunde ruft sie Pierre zu sich und fragt ihn, ob die Geschichte mit seinem Vater denn auch wirklich wahr sei. Pierre wird rot und murmelt: “Nein, eigentlich nicht. Mein Vater spielt in der französischen Fußball-Nationalmannschaft, aber es war mir irgendwie zu peinlich, um das öffentlich zu sagen.”

Stimmen


Ein Ostfriese kommt zum Psychiater und jammert: “Herr Doktor, ich höre immer Stimmen, sehe dabei aber keine Personen.” Der Psychiater frägt nach: “So, so. Wann passiert Ihnen das?” Der Ostfriese überlegt und meint: “Na, ja, eigentlich immer, wenn ich telefoniere!”

Ich will nicht zur Schule!


Eines Morgens ging eine Mutter ins Zimmer ihres schlafenden Sohnes, um ihn aufzuwecken.

“Wach auf, Sohnemann! Es ist Zeit, in die Schule zu gehen!”

“Aber warum denn, Mami? Ich will nicht in die Schule gehen!”

“Dann gib mir zwei gute Gründe, warum du nicht in die Schule gehen willst.”

“Na, also erstens: alle Kinder mögen mich nicht. Und zweitens: alle Lehrer mögen mich auch nicht.”

“Oh! Das ist aber wirklich kein Grund! Komm schon, du musst!”

“Dann gib doch du mir zwei gute Gründe, warum ich in die Schule gehen soll!”

“Also gut. Erstens: du bist fünfundvierzig Jahre alt. Und zweitens: du bist auch der Direktor der Schule.”

Benzinknappheit


Alex fährt mit seinem Moped einen ziemlich dicken Mann an, der einfach mitten auf der Straße steht. “Verdammt, du frecher Bengel! Kannst du nicht einen Bogen um mich fahren?“ Alex erwidert gelassen: “Ja, sicher. Aber ich war mir nicht ganz sicher, ob das Benzin dafür reicht!”

Das Geburtstagsgeschenk


Als der dreijährige das Geburtstagsgeschenk seiner Großmutter auspackt, entdeckt er eine Wasserpistole. Er quietscht vor Vergnügen und rennt zum Waschbecken. Seine Mutter ist nicht sehr begeistert und sagt zu Ihrer Schwiegermutter: “Was soll denn das? Du hast mir doch immer erzählt, wie du dich damals immer geärgert hast, wenn mein Mann als Kind solche Dinger geschenkt bekommen hat! Hast Du das schon vergessen?” Die Schwiegermutter lächelt und erwidert gelassen: “Aber nein, das habe ich natürlich ganz und gar nicht vergessen!”

Durchschnittlicher Fenstersturz


Ein Mann versucht gerade eine Frau aus dem Fenster zu werfen. Unten auf der Straße beobachten einige Leute die Szene. Es ertönen Schreie: “Lassen Sie das doch! Das können Sie nicht machen!” Doch der Mann schreit zurück: “Aber das ist meine Schwiegermutter!” Worauf sich die Schreie aus der Menge leicht verändern: “Na, schaut Euch das an! Wahnsinnskerl! Wie die sich auch noch wehrt!”

Frau und Pilz


Eine Frau geht spazieren und sieht einen Pilz im Wald. Sie freut sich: “Oh! Ein Pilz!”
Der Pilz dreht sich um und brummelt: “Oh! Eine Frau!”

Der Balkencodeleser


DAU (Dümmster Anzunehmender User): “Hallo, ich habe ein Problem mit dem Einbauen meiner Netzwerkkarte.”
Support-Mitarbeiter: “Ok, lesen Sie mir bitte zuerst die Produktnummer der Karte vor.”
DAU: “Wo steht die?”
Support-Mitarbeiter: “Auf dem Etikett mit dem Balkencode.”
DAU: “Ah ja, schon gesehen. Also: Dicker Balken, Dünner Balken, Dicker Balken, Dicker Balken…”

Ältere Witze »