Alle Einträge in 'Auto Witze'

Schwerer Autounfall


Eine Frau und ein Mann wurden in einen Autounfall verwickelt. Es war ein ziemlich schlimmer Unfall. Beide Autos waren total demoliert. Jedoch wurde, wie durch ein Wunder, keiner der beiden verletzt. Nachdem beide aus ihren Autos gekrabbelt waren, sagte der Mann: „So ein Zufall aber auch. Sie sind eine Frau, ich bin ein Mann. Schauen Sie sich nur unsere Autos an! Beide total demoliert, aber wir beide sind unverletzt. Das ist ein Fingerzeig Gottes! Er will, dass wir von nun an zusammen sind und bis ans Ende unseres Lebens zusammen bleiben.“ Die Frau sah dem Mann, welcher nicht unattraktiv war, tief in die Augen und meinte: „Sie haben ja so recht, das muss ein Fingerzeig Gottes sein.“ Der Mann fuhr fort: „Ein weiteres Wunder! Mein ganzes Auto ist Schrott, aber sehen Sie nur: Die Weinflasche auf dem Rücksitz ist unbeschadet! Anscheinend will Gott, dass wir auf unser Glück anstoßen!“ Er öffnete die Flasche und gab sie der Frau. Die Frau nickte zustimmend und leerte die halbe Flasche mit einem Schluck und gab sie dem Mann zurück. Der Mann nahm sie und steckte den Korken in die Flasche zurück. Die Frau fragte ihn mit leicht schwerer Zunge: „Willst Du nicht auch trinken?“ Der Mann schüttelte den Kopf und grinst: „Aber sicher nicht. Ich warte lieber erst mal, bis die Polizei hier war.“

Der erste Tag


Ein Fahrgast tippt dem Taxifahrer auf die Schulter um etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp einen entgegenkommenden Bus, schießt über den Gehsteig und kommt wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zum Stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig, dann schreit der Taxifahrer laut los: „Machen Sie das nie wieder! Sie haben mich ja zu Tode erschreckt!“ Der Fahrgast ist ganz baff und entschuldigt sich voll Erstaunen: „Ich konnte ja nicht wissen, dass Sie sich wegen eines Schultertippens dermaßen erschrecken.“ „Ist ja auch irgendwo mein Fehler“, meint der Fahrer etwas versöhnlicher. „Heute ist immerhin mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre bin ich nämlich einen Leichenwagen gefahren.“

Per Kaiserschnitt


Warum werden Manta-Fahrer eigentlich im Regelfalls nur per Kaiserschnitt geboren? Na, ist doch logisch, weil die passen sonst nicht mit ihren abgewinkelten Armen aus der Mama raus.

Suche nach dem Wagen


Ein Betrunkener torkelt nachts über den dunklen Parkplatz vor der Kneipe und tastet alle Autodächer ab. Ein Parkwächter fragt den Mann: „Sie da, was machen Sie denn da?“ Der Betrunkene lallt den Parkwächter an: „Na, was wohl? Ich suche meinen Wagen.“ Dem Parkwächter will das nicht einleuchten: „Aber im Dunkeln sind doch alle Dächer mehr oder weniger gleich!“ Da richtet sich der Betrunkene auf und erklärt ernst: „Schon klar, aber auf meinem sind Blaulichter drauf.“

Geld sparen


Kurti erzählt beim Stammtisch: „Letzens hat mir mein Nachbar gesagt, dass ich ordentlich sparen könnte, wenn ich mit dem Bus fahre. Jetzt hab ich mir so einen super-tollen Drei-Achser organisiert. Und denkste. Erstens ist der gleich bei der Anschaffung viel teurer und zweitens schluckt der noch viel mehr als mein alter SUV.“

Sommertreffen


Der Ascona-Fanclub hat beschlossen jeden Sommer in Ascona ein Treffen zu veranstalten. Der Monza-Fanclub hat beschlossen jedes Jahr in Monza ein Treffen zu veranstalten. Nur die Manta-Fahrer suchen immer noch vergeblich Manta auf der Italienkarte.

Verkehrtskontrolle


Ein Autofahrer wird von der Verkehrspolizei an den Strassenrand gewunken. Der Inspektor sagt zum Autofahrer: „Grüß Gott, Fahrzeugkontrolle.“ Der Autofahrer ist begeistert und erwidert: „Super. Könnten Sie mir bitte gleich das Öl nachschauen?“

Anhänger


An einem bundesdeutschen Opel Kadett kann man folgenden Spruch bewundern: „Wenn Sie das hier lesen können, habe ich meinen Wohnanhänger verloren“. Na, bravo.

Vorige Seite »