« Der Chef in Lebensgefahr | Weisheiten »

Die Glaskugeln


Ein Mathematiker, ein Physiker und ein ganz normaler Computeranwender werden getrennt von einander in leere Zimmer mit einem Fenster eingeschlossen. Jeder erhält außerdem zwei Glaskugeln. Nach einer Stunde wird überprüft, was die Leute damit gemacht haben. Der Mathematiker sitzt dort und versucht das Volumen und die Oberfläche der Kugeln weitestgehend durch Schätzung der Kugelwerte zu berrechnen. Der Physiker hält die Kugeln gegen das Licht und versucht sich an der Brechzahl und dem Absorptionskoeffizienten. Als letztes schaut man auch beim Computeranwender vorbei und stellt überrascht fest, dass eine Kugel weg ist und das Fenster zerbrochen wurde. Auf die Frage, was denn passiert sei, zuckt der Computerbenutzer nur mit den Schultern, gibt den Ahnungslosen und sagt unschuldig: „Keine Ahnung. Ich hab‘ gar nix gemacht!“

Noch keine Kommentare. Mach den Anfang!

Schreib Deine Meinung!

Blue Captcha Image
Refresh

*