« Im Kasernenklo | Gemein »

Im Krankenwagen


Vor einiger Zeit wurden Rettungssanitäter Karl und sein Kollege zum Einsatz gerufen. Auf dem Weg in Spital teilte er über Funk der Leitstelle mit: „Patient mit Kaiserschnitt. Schwere Postoperative Blutung. Patient hat bereits viel Blut verloren.“ Die Leitstelle bestätigte und fragte nach: „Ist Patient männlich oder weiblich?“

Bei heutigen Zivildienern hätte das nicht passieren können. Gendergemainstreamt hätten sie von vornherein „PatientIn“ gesagt, was die Nachfrage per Funk vermieden hätte.