« Das Musikzimmer | Im Luxus-Restaurant »

Beim Straßenfußball


Beim Straßenfußball herrscht ganz generell ein rauher Umgang, von den Spielern gerne als eine „gesunde Härte“ bezeichnet. Bei einem Spiel wird Karl angerempelt, stolpert und schlägt dann mit dem Kopf voran auf dem Gehsteig auf. Sofort blutet es wild aus der Nase und eine erste Schwellung zeichnet sich ab. Doch das beste kommt noch. Ein ältere Dame, die das Geschechen beobachtet hat, spricht Karl an und tröstet ihn: „Na, Kleiner, das wird schon wieder. Deine Nase scheint ja auch heil geblieben zu sein.“ Karl entgegnet daraufhin wütend: „Aber sicher. Glaub ich auch. Die beiden Löcher waren ja schon vorher drin.“

Noch keine Kommentare. Mach den Anfang!

Schreib Deine Meinung!

Blue Captcha Image
Refresh

*