« Gegensätze, die zweite | Qualifizierung »

Anforderungen an den nächsten, neuen 3er BMW


Der süddeutsche Autohersteller BMW hat eine größere Umfrage unter seinen 3er-Kunden in Auftrag gegeben. Der Hintergrund ist die noch intensivere Bemühung von BMW, die individuelle Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden zu verwirklichen.

Basierend auf den Ergebnissen der Umfrage werden folgende Neuerungen ab sofort im BMW 3er-Programm hinzugefügt:

  • Den neuen BMW 3er gibt es jetzt auch mit Handy-Dachantenne in Minarettform..
  • Der neue 3er BMW wird jetzt serienmäßig mit doppeltem Dönerhalter ausgerüstet.
  • Die Sitze beim 3er BMW können zusätzlich zum normalen Programm entweder mit Halal-Lamm-Leder oder Feinripp-Muscleshirt-Stoff bezogen werden.
  • Die Bedienungsanleitung eines jeden BMW 3er besteht fortan komplett aus Bildern. Auf Text wird komplett verzichtet.
  • Die Kopfstützen aller 3er BMWs sind Haar-Gel-abweisend und besitzen speziell ausgeformte Turban-Mulden.
  • Zusätzlich zu den geschwärzten Scheinwerfergläsern kann man beim BMW 3er ab sofort auch geschwärzte Tachoanzeigen und geschwärzte Innenraumleuchten bestellen.
  • Eine Zusatzsteuerung in der Motor-Elektronik der neuen 3er sorgt nun dafür, dass der Motor im Stand an der Ampel immer rhythmisch bis an den Drehzahlbegrenzer hochdreht.
  • Alle 3er BMW-Radios laufen nun automatisch immer auf höchster Lautstärke.
  • Alle 3er BMW-Radios besitzen neuerdings zusätzlich zu den üblichen Raumklang-Einstellungen „Konzertsaal“, „Eckkneipe“, „Dorfdisco“, „Jugendtreff“ die Einstellungen „Döner Bude“, „Basar-Chaos“ und „Moschee-Muezzin“.
  • Fährt der 3er BMW schneller als 100 km/h, werden automatisch Fernlicht und Blinker links aktiviert.
  • Die 3er Fußmatten sind für den 3er BMW nun wahlweise auch im Orientteppich-Look erhältlich.
  • Die neue 3er-Reihe von BMW kann fortan individuell auch halal-finanziert werden: z.B. mit Schmuck, Handys, Teppichen, Kamelen, Schafen, Frauen, Wüstenzelten oder Wassersäcken.
  • In die Endrohre der Auspuffanlage aller 3er BMWs werden 500-Watt-Verstärker eingebaut, damit auch der kleinste Gasstoß bei Passanten die nötige, reschpektvolle Aufmerksamkeit erzeugt.
  • Als besonderes Extra bietet BMW allen 3er-Fahrern ab sofort eine Airbrush-Lackierung auf der Motorhaube an. Verfügbare Motive: „Mekka bei Nacht“, „Großmoschee in Köln“, „Selbstmordattentäter mit Sprengstoffgürtel“ und „Kaftan-Mama mit Nachwuchsterrorist und AK-47“.
  • In allen BMW Werbeprospekten für die 3er Reihe sitzen Frauen, sofern überhaupt abgebildet, jetzt grundsätzlich hinten und sind vollverschleiert.
  • Ein neuer Knopf ziert die Lenkradmitte des neuen Dreiers; wenn man ihn drückt, unterbricht man kurzzeitig die Hupe.
  • Mit dem aktuellen 3er stellt BMW eine weitere technische Neuerung im Zubehörprogramm vor: Das binäre Gaspedal. Es kennt zwei Zustände: Unberührt / Bodenblech.

Achmeds Kommentar zu den Vorschlägen: Reschpekt, Alda.

Noch keine Kommentare. Mach den Anfang!

Schreib Deine Meinung!

Blue Captcha Image
Refresh

*