« Das Chaos | Auf zum Friedhof »

Die Therapie


Der Therapeut fragt: „Was kann ich für Sie tun?“ Das Paar antwortet: „Würden sie uns beim Sex zuschauen?“ Etwas überrascht stimmt der Therapeut zu. Als das Paar „fertig“ ist, sagt der Therapeut: „Es ist eigentlich nichts besonderes, wie Sie Sex haben,“ und verlangt 50 Euro für die Sitzung. In den darauf folgenden Wochen wiederholen sich diese Sitzungen mehrere Male. Das Paar vereinbart einen Termin, hat Sex ohne Probleme in verschiedenen Stellungen, zahlen dem Therapeuten das Honorar und geht wieder. Irgendwann fragt der Therapeut einmal genauer nach: „Was genau versuchen Sie eigentlich bei mir herauszufinden“? Der Mann erwidert trocken: „Wir versuchen überhaupt nichts herauszufinden. Sie ist verheiratet und deswegen können wir nicht zu ihr. Ich bin auch verheiratet und also können wir ebenfalls nicht zu mir. Das Holiday Inn verlangt 150 Euro für ein Zimmer, das Radisson stolze 360 Euro. Wenn wir es bei Ihnen machen, kostet das 50 Euro und wir bekommen noch mehr als die Hälfte von der Krankenkasse rückvergütet!“