« Die Kühe auf der Weide | Das tiefe Loch »

Es sieht nach Regen aus


Hermann sitzt im Wirtshaus. Es ist später Nachmittag. „Irgendwie schaut’s nach Regen aus“, meint die Wirtin, als sie dem Gast seinen Kaffee serviert. Hermann sieht den Kaffee, dann die Wirtin an und erwidert: „Stimmt. Aber wenn man’s genauer betrachtet, sieht man doch, dass es eigentlich Kaffee sein sollte.“