« Grüne Kühe | Dann und wann, dies und das »

Computertechniker und Prostituierte


Ein paar Gründe, warum man auf keinen Fall Computertechniker werden sollte und was dieser Beruf mit Prostitution gemein hat.

  • Bizarre Arbeitszeiten – wie Prostituierte
  • Bezahlt, um Kunden glücklich zu machen – wie Prostituierte
  • Der Kunde bezahlt viel, aber der Chef kassiert das Geld – wie bei Prostituierten
  • Es gibt einen Stundenlohn aber die Arbeitszeit endet, wenn die Arbeit erledigt ist – wie bei Prostituierten
  • Auch wenn du gut bist, du bist nie stolz auf deine Arbeit – wie Prostituierte
  • Bezahlt, um Fantasien der Kunden zu befriedigen – wie Prostituierte
  • Es ist schwierig eine Famile zu haben und zu halten – wie für Prostituierte
  • Erklärungsnotstand bei Fragen worin die Arbeit besteht – wie bei Prostituierten
  • Freunde gehen, zurück bleiben Typen wie du – wie bei Prostituierten
  • der Kunde bezahlt das Hotel und die Arbeitszeit – wie bei Prostituierte
  • Beim Kunden kommst du mit einem großen Lächeln an – wie Prostituierte
  • Aber nach der Arbeit bist du schlecht gelaunt – wie Prostituierte
  • Und um deine Fähigkeiten zu beweisen, musst du grauenvolle Tests bestehen – wie Prostituierte
  • Das morgentliche Mantra lautet: „Ich kann das ein Leben lang machen“ – wie bei Prostituierten

Nicht überzeugt? Dann einfach mal ausprobieren. Computertechniker kann eh jeder sein – so wie Prostituierte. Glücklicherweise sind wir aber dann doch wieder alle nur gewöhnliche Nutten von Gott Mammon.