« Alte Gewohnheit | Boris Becker »

Ein Tag Klaus


Der 6-Jährige Mohammed-Ali Sürücü geht das erste mal in die Schule. Gegen Ende des Unterrichts redet der kleine Mohammed mit seinen Mitschülern. „Mensch, Mohammed! Du bist so gut in Deutsch, das ist ja echt fantastisch. Du gehörst zu uns, und wir nennen dich von heute an Klaus, das ist einfacher!“ Der kleine Klaus freut sich so sehr, dass er nach Hause stürmt und die Story seiner Mutter erzählt. Die meint nur: „Das ist ja was, geh doch mal nach oben und sag es deinem Vater!“ Klaus rennt also nach oben und erzählt es auch seinem Vater, der, wie jeden Tag, zu Hause sitzt. Klaus kommt wieder nach unten, allerdings mit einem blauen Auge und seine Mutter fragt milde, was denn passiert sei. Daraufhin antwortet Klaus niedergeschlagen: „Ein Tag nur Klaus sein und integriert und schon haste Stress mit einem Türken.“