« Selbstbewußtsein | Gehaltsverhandlung »

Vermessungsarbeiten


Irgendwo im nirgendwo. Doch nein, nur mitten im Burgenland. Es ist 10 Uhr Vormittag. Ein Mann klettert die geöffnete Bahnschranke hoch. “Was machen Sie da?” verlangt der vorbeikommende Streckenwächter zu wissen. “Ich vermesse nur die Schranke!” “Hätten Sie doch was gesagt, dann hätte ich sie einfach runtergelassen. Das wäre doch einfacher, oder?” “Nein, danke, aber das würde mir nichts nützen. Ich brauche die Höhe und nicht die Breite! Verstehen Sie?”

1 Kommentar:

  1. Gerd Melchior, 2. Februar 2008, 18:11

    So etwas nennt man wohl Logik!

     

Schreib Deine Meinung!

Blue Captcha Image
Refresh

*