« Der Speerwurf | Der Lampengeist »

Das springende Reh


In einem norddeutschen Opernhaus konnte man bis vor kurzem während der Pause auf dem stillen Örtchen folgenden Spruch lesen:

Das Reh springt hoch,
das Reh springt weit.
Warum auch nicht,
es hat doch Zeit.

Lieb, oder?