« Ja, ja … | Verkauft … »

Zum Weinen…


Es war einmal ein Junge, der auf die Frage nach seinem Berufswunsch antwortete, er würde gerne ein großer Schriftsteller werden. Als man ihn fragte, was er unter „groß“ verstehe, sagte er: „Ich möchte Dinge schreiben, die die ganze Welt immer wieder liest. Dinge, auf die die Leute mit echten Emotionen reagieren. Dinge, die meine Leser zum Weinen und Schreien bringen und in Geheul ausbrechen lassen!“ Der Junge ist heute 23, hat am MIT einen Abschluß und arbeitet für Microsoft: Er schreibt Fehlermeldungen.