« Die Kindermachmaschine | Glühbirnenwechsel »

Ein Knoten


Völlig aufgelöst kommt Emmelie zum Chefarzt in die Klinik und ist den Tränen nahe, als sie zu ihm sagt: „Herr Doktor. Es ist furchtbar. Ich habe einen Knoten in der Brust!“ Der zerstreute Herr Doktor erwidert geistesabwesend: „Ja, aber, wer macht denn so was, gute Frau?“