« Meine Hilde | 0,5 Promille »

Im Englischunterricht


Es ist Montagmorgen in der kleinen Dorfschule. Englischunterricht steht am Program. Die Schüler werden aufgefordert, Sätze mit „Timbuktu“ zu bilden. Herbert macht den Anfang: „My father and I went to Timbuktu“. Der Lehrer seufzt: „Na ja, nicht gerade ausgesprochen phantasievoll, aber sonst ganz o.k.“ Der Franzl setzt fort: „On our holidays, we travelled to Timbuktu.“ Der Lehrer lobt beinahe: „Na ja, etwas besser. Aber immer noch etwas farblos.“ Dann setzt Karli nach: „Tim and I to Brisbane went, where we met some girls in a tent, they were three and we were two, so I booked one and Tim booked two.“