« Stöhnen während der Nachtwache | Definitionssache »

Verlust, Schaden oder nur Trauerfall


In der Volksschule fragt die Frau Lehrerin, was denn ein Trauerfall wäre. Der kleine Hans sagt: „Na, wenn ich mein Taschengeld verlieren würde!“ „Nein“ sagt die Frau Lehrerin, „das nennt man doch einen Verlust!“ Sagt das kleine Lieschen: „Und wenn ein Loch in unserm Dach ist und es hereinregnet?“ „Nein“ sagt die Frau Lehrerin wieder, „das nennt man Schaden!“ Da sagt der kleine Alfred, der gerade bis über beide Ohren grinsend vom Sandkasten kommt: „Na, wenn unser Bundeskanzler sterben würde, das wäre ein Trauerfall!“ „Das ist absolut richtig“ sagt die Frau Lehrerin, „das wäre wirklich ein Trauerfall, und weder ein Schaden noch ein Verlust!“ – In diesem Sinne, Freundschaft! Gell?