« Kollegen und Komplimente | Ein Vögelein »

Keine Versicherung für Springer


Wieder mal ne Übung beim Bundesheer. Kein Grundwehrdienst – Aufbautraining. Die angehenden Fallschirmspringer sollen nun das erste mal aus einem fliegenden Flugzeug springen. Feldwebel Walter bringt jeden einzelnen persönlich an die Luke. Ehrensache. Und schubst ihn einfach raus. Allerdings einer, der wehrt sich. Und zwar mit Händen und Füßen. Walter schafft es trotzdem, der Kerl ist draußen. Irgendwo im Hintergrund erschallt plötzlich lautes, beinahe hysterisches Lachen. Der Feldwebel brüllt: „Was soll das denn? Über so einen Feigling kann man nicht lachen, da muß man weinen!“ Die Antwort aus dem Hintergrund kommt leicht verzweifelt: „Weinen und Feigling ist gut. Weinen und das war unser Pilot wäre wohl angebrachter, Herr Feldwebel.“