« Die Töchter – und die Mütter | Geistige Flexibilität »

Rausschmiß


Zwei Burgenländer sitzen in einer Bar (die ziemlich voll ist) in Wien und kommen auf die glohrreiche Idee, die Gäste zu zählen. Doch zwecks Ausführung überlegten sie, wie nur sollten sie das denn anstellen? Da hat der eine eine zündende Idee: „Kumpel, ich geh raus vor die Tür, du bleibst hier und schmeißt die Gäste nacheinander raus und ich zähl‘ sie dann auf der Straße.“ Gesagt, getan. Der eine steht vor der Tür, sieht den ersten Gast durch die Tür rausfliegen und ruft laut: „EINS!“ Da kommt schon der nächste: „ZWO!“ Auf einmal hört er seinen Freund leicht gequält rufen: „Hör mal kurz auf zum Zählen! Jetzt flieg nämlich ich…“