« Irrtum | Der Bautrupp »

Zu viel abbekommen


Ein junger Schotte war als Blutspender tätig – selbstverständlich nicht ohne Aufwandsentschädigung und einer kleinen Aufmerksamkeit des Patienten. Bei dem betroffenen Patienten waren insgesamt drei Blutübertragungen nötig, und er gab dem jungen Schotten nach der ersten Transfusion 10 Pfund, nach der zweiten aber nur noch fünf. Nach der letzten Transfusion murmelte er nur noch übers ganze Gesicht strahlend „Danke schön!“ Denn da hatte er schon viel zuviel schottisches Blut abbekommen.