« Gerne ein Kaninchen | Erinnerungsfotos »

Maxi und die Politesse


Maxi war nur kurz mal beim Fleischermeister. Nach ein paar Minuten kam er wieder raus aus dem Laden und sah, wie eine Politesse gerade einen Strafzettel schrieb. Also ging er hin und fragte: „Ach komm, Mädchen, kannst du nicht mal ein Auge zudrücken?“ Doch sie ignorierte ihn und schrieb einfach weiter. Als Maxi sie darauf hin eine sture Beamtenschnalle nannte, sah sie ihn kurz an und schrieb dann einen weiteren Zettel für die abgefahrenen Reifen. Der Kommentar „Blöde Schlampe“ von Maxi war auch nicht weiter hilfreich, denn sie begann ein drittes Ticket zu schreiben. Maxi und die Politesse machten so die nächsten 15 Minuten weiter. Und je mehr er schimpfte und je mehr er sie beleidigte, desto mehr Strafzettel stellte sie aus. Aber Maxi war das egal. Denn nach den 15 Minuten musste er sich beeilen um den Bus zu erwischen, mit dem er unterwegs war.