« Die Nörgler | Die Oben Ohne Bar »

Poesie und Prosa


Der Lehrer: „Oh dunkle Nacht, lass hernieder dein Schattenkleid, entzieh unseren Blicken das Erdenleid!“ Dann wendet er sich an die Klasse und fragt: „Das war ein Beispiel für Poesie. Wie würde man das gleiche nun in Prosa ausdrücken?“ Hermann meldet sich und sagt: „Mach die Vorhänge zu! Ich habe genug von dem Sauwetter draußen.“