« Ein Tampon | Interessante Art zu Denken »

Besuch im Wirtshaus


Ein Mann kommt ins Wirtshaus und geht direkt an die Bar. Er fragt den Barkeeper mit weinerlicher Stimme: “Kannst du mir was zum Essen geben? Ich habe zwar leider kein Geld, aber ich bin wirklich halb verhungert!” Der Barkeeper schaut ihn kurz an und meint: “Nein, sowas gibt’s hier bei mir nicht!” Mit noch immer knurrendem Magen schaut sich der Mann hilfesuchen um. In der Ecke sieht er einen anderen älteren Herren sitzen. Vor diesem steht ein Teller mit Suppe – doch der Mann scheint den Teller nicht weiter zu beachten und liest in einer Zeitschrift. Der Mann geht in die Ecke und fragt, ob er den Teller Suppe haben könnte. Ohne von der Zeitschrift aufzusehen nickt der ältere Herr nur flüchtig. Gierig macht sich der Mann über die Suppe her. Doch als er den Teller halb leer gelöffelt hat, sieht er zwei Augen in der Suppe liegen und kotzt wieder alles in den Teller. Der lesende, ältere Herr sieht jetzt auf und murmelt: „Ja, mein Lieber, so weit war ich dann auch schon.“