« Schwimmen im Neusiedler See | Wie mach ich’s? »

Das Diktat


Es ist kurz vor Feierabend. Der Chef diktiert der Sekretärin noch einen Brief: „Also, Fräulein Huber, schreiben Sie: Anrede wie immer, Standard-Einleitung, dann, Ihr Schreiben vom Soundsovielten haben wir dankend und so weiter. Leider sind wir im Augenblick nicht in der Lage pi, pa, po, Sie wissen schon. Wir hoffen aber, dass bla, bla, bla. Schluss wie immer. So, könnten Sie mir das Ganze jetzt noch einmal vorlesen?“