« Fragestunde | Der Platzanweiser »

Bis drei zählen


Es dürfte ja allgemein ziemlich bekannt sein, daß der normale Burgenländer nicht wirklich bis drei zählen kann. Wenn aber nun so ein Burgenländer Junge (oder aber auch natürlich ein Mädchen – eh klar) so drei Leute irgendwo am Neusiedler See entgegen kommen, dann sagt er zu seiner Begleiterin  (eh klar – im Fall des Falles zu ihrem / seinem Begleiter) selbstverständlich das Allgemeinwissen verbessernd: „Du, hör mal, da kommen zwei, und die bringen einen mit.“